INNERHALB DER WERBETECHNIK GEHÖRT DAS CARWRAPPING ZUR KÖNIGSDISZIPLIN

Bei einer Hitzezufuhr von bis zu 110° C muss neben dem richtigen Timing eine gute Fingerfertigkeit, ein wenn nötig rascher und perfekt dosierter Krafteinsatz sowie gleichzeitig das Verständnis für die komplexen Stellen des Wagens vorhanden sein.

Die Stärken eines guten Folierers sind langjährige Erfahrung und Routine mit dem Umgang unterschiedlicher Materialien. Für filigrane Arbeiten sind Zeit, Geduld und eine ruhige Hand unbedingte Voraussetzung.

Und diese Skills besitzen wir!

Für „quick and dirty“ Arbeiten sind wir die Falschen!
Wenn Sie jedoch Wert auf eine niveauvolle Ausführung Ihres Projektes legen, sind wir die richten Ansprechpartner!

Jede Folierung hat auch Ihre Grenzen!

Deswegen fragen Sie nach den Machbarkeiten Ihrer Wünsche, vergleichen Sie und entscheiden Sie sich nicht grundsätzlich für das kostengünstigste Preisangebot.

Zufriedene Kunden kommen von uns!

[trustindex no-registration=google]